Bienen sind nach dem Rind und dem Schwein das drittwichtigste Nutztier für den Menschen. Neben Honig, Bienenwachs und vielen anderen Produkten ist es vor allem die Bestäubungsleistung der Bienen welche die sie für uns unentbehrlich machen. Der weltweite Nutzwert durch die Bestäubung wird auf über 120 Milliarden CHF geschätzt.

Fast ein Drittel der weltweiten Nahrungsmittel ist auf die Bestäubung der Bienen angewiesen. Würden die Bienen also aussterben, hätte Einstein mit seiner Theorie, dass 4 Jahre nach den Bienen auch die Menschen aussterben würden, wohl nicht ganz unrecht.

In einem Bienenstock leben 1 Königin, 300-3000 Drohnen und 20’000- 50’000 Arbeiterinnen. Für 1 Kilogramm Honig fliegen sie 100’000 mal aus, besuchen 150 Millionen Blüten und umrunden dabei 2,5 mal die Erde.

Die Lebenserwartung der Königin beträgt 3-5 Jahre, während die Drohnen ungefähr 3 Monate leben und die Arbeiterinnen einen Lebenszyklus von 1.5-9 Monaten haben.